Artikel bei Golem über meine Arbeit als blinder Programmierer bzw. System Engineer

Nach einigen Jahren, in denen ich als Systemadministrator in München tätig war, bin ich wieder zu meinem vorherigen Arbeitgeber, der OTRS AG, zurückgekehrt. Dort verdiene ich nun als Senior System Engineer meine Brötchen und mich hat an einem Arbeitstag eine Journalistin begleitet, mit der ich über meine Tätigkeit und meine Arbeit als blinder im IT-Bereich und die damit zusammenhängenden Chancen, aber auch über die natürlich vorhandenen Probleme, gesprochen habe. Herausgekommen ist ein Artikel auf Golem, der über den folgenden Link abgerufen werden kann:

http://www.golem.de/1601/117767.html

Über Feedback zu diesem Artikel würde ich mich sehr freuen und mich würde interessieren, ob ihr die gleichen oder ähnliche Probleme habt bzw. wo Eure Schwierigkeiten mit Computern, Smartphones oder dem Internet liegen.

2 Kommentare:

  1. Ein toller Artikel. Er beschreibt ganz treffend, wie wir mit Computern bzw. Smartphones arbeiten. Mit Linux hab ich kaum Erfahrung, mit Windows und MAC eher. Spannend fand ich vor allem aber auch die Unterschiede, wie Du Dich im Vergleich zu Geburtsblinden orientierst. Hab den Beitrag auch schon über FB verbreitet und meinen Kollegen geschickt, die waren auch begeistert:) Viel Erfolg weiterhin und bis bald!

  2. Dem Artikel gibt es nichts hinzuzufügen. Spielkinder, die Informatiker oft sind, hätte ich mir vor meiner Arbeitssuche vorgestellt, Das bei einem blinden Informatiker als Bewerber die Neugier überwiegt, diesen einmal in Aktion zu erleben. Leider zeigt die Realität, dass diese Vorstellung meinerseits wohl etwas naiv war. Auch ich gehöre zu den anderen 70 %. Dir viel Erfolg weiterhin!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.