Workshop für Blinde und Sehbehinderte am 19. Mai im Apple Store, OEZ, München

Apple feiert am 19 Mai den Global Accessibility Awareness Day.. Zu diesem Anlass findet ein kostenloser Workshop speziell für Blinde und Sehbehinderte Menschen im Apple Store im OEZ in München statt.

Das Thema des Workshops wird iPhone, iPad und Apple Watch für Blinde und Sehbehinderte Menschen sein.

Der Workshop wird am Donnerstag 19 Mai von 11:15 Uhr bis 12:15 Uhr im Apple Store Olympia Einkaufszentrum in München stattfinden.

Die Anzahl der Teilnehmer ist auf 8 Personen begrenzt und der Workshop richtet sich hauptsächlich an Personen, die noch nicht so erfahren im Umgang mit den Bedienungshilfen der Apple-Geräte sind. Sollte das Interesse sehr groß sein, kann eventuell noch ein zweiter Workshop an einem anderen Tag angeboten werden.

Wer Interesse hat und sich gerne für den Workshop anmelden möchte, wendet sich bitte direkt an den Apple Store im OEZ:

Apple Store OEZ
Telefon: +49 89 204002800
Email: oez@apple.com
Web: http://www.apple.com/de/retail/oez  

Viel Spaß beim Workshop!

iPhone-Workshop am 28. November im Apple Store Dresden

Am Samstag, den 28. November 2015 hält Jan Blüher ab 8:30 Uhr gemeinsam mit Mitarbeitern des Apple Stores in der Altmarktgalerie in Dresden einen Workshop zur Nutzung von iPhone und iPad mit VoiceOver. Im Fokus stehen dabei die Neuerungen des im September veröffentlichten Betriebssystems iOS 9 und die Funktionen der neuen iPhones.

Jeder Teilnehmer kann das Gehörte sofort an einem Test-Gerät ausprobieren und natürlich Fragen stellen. Eigene Geräte können ebenfalls mitgebracht und benutzt werden.

Da die Zahl der Teilnehmer begrenzt ist, ist eine Kursanmeldung notwendig. Diese ist möglich per E-Mail an Jan Blüher (Webseite des Stores: sowie über die Apple Store App auf iPhone und iPad unter dem Tab Stores, dort Workshops und Events, dann Los geht?s und dann Altmarktgalerie auswählen. Unser Workshop ist dort der erste am 28. November.

Erster Münchner Technik-Treff am 14.09.2015

der Supersommer scheint sich langsam zu verabschieden, die viel zu kurze Sommerpause ist zu Ende und die großen Ferien sind auch bald geschafft,…, nun kann es also motiviert und frisch mit dem ersten Münchner Technik-Treff losgehen…, also, starten wir durch :-)!

Der erste Termin ist der 14.09.2015 um 18:30 Uhr. Aufgrund der Wiesn ziehen wir das Treffen im September eine Woche vor und halten den Technik-Treff nicht, wie normalerweise üblich und wie für die Folgemonate geplant, am 3. Montag eines Monats ab! Treffpunkt sind, wie gewohnt, die Räume des Bayerischen Blinden- und Sehbehindertenbundes e.V. in der Arnulfstraße 22 in München, die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht nötig.

Für den ersten Termin ist kein Themenschwerpunkt geplant, vielmehr würde ich gerne besprechen, wie der Technik-Treff zukünftig organisiert werden soll, welche Themen Euch interessieren, welche Inhalte Ihr euch wünscht, usw.

Der Technik-Treff wird offener für Themen werden, die es neben der Smartphone-Welt gibt, Inhalte könnten z.B. sein:

  • Android und sein momentaner Stand bzgl. der Zugänglichkeit und die Möglichkeiten, das zweite große Smartphone-Betriebssystem auch als blinder oder sehbehinderter Anwender nutzen zu können.
  • Sprechende Fernseher und andere Geräte aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik, die für blinde und sehbehinderte interessant und gut nutzbar sind.
  • Gut verwendbare Haushaltsgeräte, die das Leben evtl. ein bisschen erleichtern können, z.B. Staubsauger-Robotter.
  • Neue und interessante technische Hilfsmittel, entweder schon auf dem Markt erhältlich, oder noch in der Entwicklung.

Wenn Ihr noch weitere Ideen und Wünsche habt, egal ob nur grob als Themenbereich oder ganz konkret bezogen auf ein bestimmtes Produkt aus der Technikwelt, dann teilt mir diese bitte mit…, am besten beim ersten Technik-Treff am 14. September, oder gern auch über das Kontaktformular dieser Seite.

Und natürlich wird auch das Thema Smartphone und co in Zukunft nicht zu kurz kommen, wir werden weiterhin diesen Bereich stark und ausführlich bei den Treffen behandeln. Solltet Ihr zu diesem Bereich Wünsche, Ideen oder Vorschläge haben, dann teilt mir diese bitte ebenfalls mit!

Also, kommt am 14. September vorbei und gestaltet den neuen Technik-Treff aktiv mit, es ist eine Veranstaltung für Euch, nur durch Eure Teilnahme, Eure Ideen, Einfälle und Wünsche leben die Treffen und bleiben hoffentlich weiterhin für alle interessant :-)!

Führungen für blinde Besucher auf der Internationalen Funkausstellung in Berlin

Spezielle Führungen auf der Internationalen Funkausstellung für blinde Besucher

Die internationale Funkausstellung in Berlin ist nicht nur für Berliner interessant, weshalb ich gerne auch hier darauf hinweisen möchte, dass es auch dieses Jahr wieder spezielle Führungen für blinde Besucher in Zusammenarbeit mit dem ABSV geben wird.

Führung 1, Samstag, 5. September, 10:00 bis 12:00 Uhr:

  • Miele: Produktneuheiten aus dem Haushaltgerätebereich, Halle 2.1, Stand 101
  • Bosch: Produktneuheiten aus dem Haushaltgerätebereich, Halle 3.1, Stand 101
  • Grundig: Unterhaltungselektronik sowie Haushaltsgeräte, Halle 23, Stand 101

Führung 2, Samstag, 5. September: 13:00 bis 15:00 Uhr

  • De’Longhi: Moderne Kaffeeautomaten und andere Küchengeräte, Halle 1.1, Stand 202
  • Kärcher: Moderne Reinigungsgeräte, Halle 4.1, Stand 213
  • iRobot: Intelligente Haushaltsroboter (Staubsauger), Halle 6.1, Stand 11

Führung 3: Montag, 7. September, 10:00 bis 12:00 Uhr

  • Nespresso: Moderne Kaffeeautomaten, Halle 1.1, Stand 102
  • Bosch: Produktneuheiten aus dem Haushaltgerätebereich, Halle 3.1, Stand 101
  • Sony: stationäre und tragbare Audio- und Kommunikationsgeräte sowie Kopfhörer, Halle 20, Stand 101

Führung 4: Montag, 7. September, 13:00 bis 15:00 Uhr

  • De’Longhi: Kaffeeautomaten und andere Küchengeräte, Halle 1.1, Stand 202
  • Kärcher: moderne Reinigungsgeräte, Halle 4.1, Stand 213
  • 3YOURMIND: Beratung und Datenaufbereitung für 3-D-Drucke, Halle 11.1, Stand 02

Anmeldung beim ABSV in Berlin:

Tel.: 030 895 88-0
E-Mail: freizeit@absv.de.

Eintrittskarten

Der ABSV hofft, dass die Messe Berlin fr Inhaber der DBSV-Karte wieder rabattierte IFA-Karten zur Verfügung stellt, die in der ABSV-Geschäftsstelle nach telefonischer Voranmeldung erworben werden können. Bitte hinterlassen Sie bei Ihrer Anmeldung Ihre Kontaktdaten, damit Sie beim Vorliegen der Karten informiert werden können.

Treffpunkt

Zum Führungsbeginn, also 10:00 bzw. 13:00 Uhr in der Eingangshalle Messeeingang Sd, Jaffstraße am rechten Fahrstuhl hinter der Absperrung. Sie gehen dazu bitte mit Ihrer Eintrittskarte durch die Kontrolle und halten sich dann rechts. Dort werden Sie von den Tourbegleitern der Agentur factory c empfangen, die zur Orientierung auch ein Schild mit der Aufschrift „IFA Guides Tour“ hochhalten.

Fahrverbindung

S-Bahn S5 bis Messe-Süd, aus der Innenstadt kommend Richtung Spandau in Fahrtrichtung ganz vorn aussteigen und über die Fußgängerbrücke zum Eingang Süd laufen.

Mobilität mit Handicap, ein besonderes Event mit BlindSquare und dem ADAC am 12.09.2015 in Bocksee Schleswig-Hollstein

Von Jürgen Trinkus erhielt ich folgenden Hinweis auf eine, wie ich finde, sehr interessante und spannende Veranstaltung rund um BlindSquare und seine vielfälltigen Einsatzmöglichkeiten:

Am 12. September wird BlindSquare Event mal wieder freigeschaltet. Viele werden es schon von der Sightcitty kennen. Diesmal ist das Event der ADAC-Tag „Mobilität mit Handicap“, der im Schleswig-Holsteinischen Boksee bei Kiel stattfindet. Die kostenlose App ist dann im Großraum Kiel-Hamburg nutzbar, und zwar mit zahlreichen Neuerungen, die im Zusammenhang mit dem Meeting vorgestellt und ausprobiert werden.

Für die kompetente Information haben die Veranstalter Sandra Pilz gewonnen. Sie ist Ilkka Pirttimaas heißer Draht nach Deutschland und wird in Boksee kleine Workshops abhalten und natürlich über alle Fragen mitdiskutieren.

Eine öffentliche Premiere fr Deutschland hat der Einsatz der BPS-Technologie, also des Bluetooth Positioning Systems. Dafür wurden eigens eine kleine Menge von Beacons angeschafft. An der Haltestelle, von der aus die Shuttlebusse vom Kieler Hauptbahnhof zum ADAC-Gelände fahren, kann erlebt werden, wie diese Busse von BlindSquare signalisiert werden. Was BPS bei der Indoor-Navigation leisten kann, wird vor Ort demonstriert.

Auch bei der QR-Nutzung hat Ilkka neue Horizonte geöffnet. Auch das wird zu erleben sein.

Der Eintritt ist frei. Der ADAC möchte aber gern ungefähr wissen, wie viele Leute kommen. Daher wird um telefonische Anmeldung über die folgende Nummer gebeten: 04302/9698125

Weitere Informationen gibt es hier:

http://www.andersicht.net/index.php?menuid=1&reporeid=158

Wer weitere Fragen hat, kann sich gerne an Jürgen Trinkus wenden: trinkus@andersicht.net

Viel Spaß auf dem Event, lasst Euch diese Möglichkeit, mehr über BlindSquare zu erfahren und auch sonst viel Freude zu haben, nicht entgehen :-).

iOS-Einführungskurs beim BBSB in München am 5. September 2015

Ein Einführungskurs, der die Benutzung von iOS-Geräten mit Hilfe von VoiceOver oder Zoom für Neueinsteiger zum Schwerpunkt hat, wird am 5. September 2015 von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr in den Räumen des BBSB in München angeboten.

Während der Veranstaltung werden die grundlegenden VoiceOver-Gesten gezeigt und geübt und die verschiedenen Hauptbereiche der iOS-Plattform erklärt (Dock, Mitteilungszentrale, Kontrollzentrum, Statusleiste, App Store, iTunes, Einstellungen, etc.). In Kleingruppen wird das theoretische Wissen vertieft und es kann, soweit es der zeitliche Rahmen zulässt, auch auf individuelle Fragen und Probleme eingegangen werden.

Ziel der Veranstaltung ist, dass diejenigen, die gerade erst ein iPhone, iPad oder einen iPod Touch erworben haben und in der Bedienung noch unsicher sind, dieses Gerät besser verwenden können und einen Überblick darüber erhalten, wie die verschiedenen Bereiche des Gerätes genutzt werden können.

Für die Veranstaltung wird ein geringer Teilnehmerbeitrag erhoben, dieser kann bei der Anmeldung erfragt werden. Es werden keine Leihgeräte gestellt, jeder muss sein eigenes Apple-Device mitbringen, welches bereits grundlegend eingerichtet sein sollte.

Falls Interesse an dieser Veranstaltung besteht, ist eine Anmeldung in der Bezirksgruppe Oberbayern München des BBSB über folgende Kontaktdaten möglich:

Telefon: 089-55988-111
E-Mail: muenchen@bbsb.org

Fragen zur Veranstaltung können gerne über das Kontaktformular dieser Seite an mich gerichtet werden.

Nächster Apple-Treff in München am 20.07.2015

nächste Woche, am Montag, 20.07.2015, findet um 18:30 Uhr der letzte Apple-Treff vor der Sommerpause im August statt.

Genauer gesagt wird es sogar der letzte Apple-Treff überhaupt sein, da
sich unser monatliches Treffen nach der Sommerpause dann Technik-Treff
nennen wird. Inhaltlich wird sich nicht viel ändern, wir werden
weiterhin den Schwerpunkt auf der Bedienung von Smartphones und den
verschiedenen Apps haben. Allerdings ist auch angedacht ab und an mal
über den Tellerrand zu schauen und inhaltlich nicht nur die
iOS-Plattform zu besprechen, unsere Treffen werden also hoffentlich
vielfälltiger und für einen größeren Nutzerkreis interessanter.

Doch bevor der Apple-Treff zum Technik-Treff wird und wir in die Sommerpause starten, wird es am nächsten Montag auf vielfachen Wunsch um den Kalender
von iOS gehen. Ich werde die Bedienung des Kalenders erklären, zeigen
wie man einzelne oder ganze Serien von Terminen anlegt, bearbeitet oder
löscht, verschiedene Erinnerungssignale setzt, etc.

Wir treffen uns, wie immer an jedem dritten Montag im Monat, in den Räumen des Bayerischen Blinden- und Sehbehindertenbundes, auch nach der Sommerpause, also wieder ab September, wird der neue Technik-Treff zum üblichen Termin stattfinden.

Apple-Treff in München am 15. Juni 2015

Am kommenden Montag, 15. Juni 2015, findet unser nächster Apple-Treff statt. Treffpunkt sind, wie immer, die Räume des BBSB, Arnulfstraße 22 in München. Los geht es um 18:30 Uhr.

Das Treffen hat bis jetzt keinen Themenschwerpunkt, d.h. es wird wieder ein offenes Treffen, wo ihr all eure Fragen und Problemchen, die ihr mit eurem i-Device habt, los werden könnt. In diesem Zusammenhang nochmal der Hinweis bzw. die Aufforderung mir Themenwünsche zu schicken, wenn ihr möchtet, dass wir bei den Treffen einmal eine bestimmte App o.ä. besprechen und näher beleuchten.

Weiterhin möchte ich euch einen interessanten Link posten, der das neue iOS 9, welches im Herbst erscheinen wird, näher beleuchtet und vor allem die Punkte in Sachen Bedienungshilfen hervorhebt:

http://kuubus.de/ios-9-beta-bedienungshilfen/

Über diese Neuerungen, und auch über die anderen neuen Dinge, die Apple
am vergangenem Montag auf seiner Keynote im Rahmen der diesjährigen WWDC informiert hat, werde ich natürlich ebenfalls am Montag berichten.

iOS Einführungskurs beim BBSB in München am 18. Juli 2015

Ein Einführungskurs, der die Benutzung von iOS-Geräten mit Hilfe von VoiceOver oder Zoom für Neueinsteiger zum Schwerpunkt hat, wird am 18. Juli 2015 von 10:00 Uhr bis 16:00 Uhr in den Räumen des BBSB in München angeboten.

Während der Veranstaltung werden die grundlegenden VoiceOver-Gesten gezeigt und geübt und die verschiedenen Hauptbereiche der iOS-Plattform erklärt (Dock, Mitteilungszentrale, Kontrollzentrum, Statusleiste, App Store, iTunes, Einstellungen, etc.). In Kleingruppen wird das theoretische Wissen vertieft und es kann, soweit es der zeitliche Rahmen zulässt, auch auf individuelle Fragen und Probleme eingegangen werden.

Ziel der Veranstaltung ist, dass diejenigen, die gerade erst ein iPhone, iPad oder einen iPod Touch erworben haben und in der Bedienung noch unsicher sind, dieses Gerät besser verwenden können und einen Überblick darüber erhalten, wie die verschiedenen Bereiche des Gerätes genutzt werden können.

Für die Veranstaltung wird ein geringer Teilnehmerbeitrag erhoben, dieser kann bei der Anmeldung erfragt werden. Es werden keine Leihgeräte gestellt, jeder muss sein eigenes Apple-Device mitbringen, welches bereits grundlegend eingerichtet sein sollte.

Falls Interesse an dieser Veranstaltung besteht, ist eine Anmeldung in der Bezirksgruppe Oberbayern München des BBSB über folgende Kontaktdaten möglich:

Telefon: 089-55988-111
E-Mail: muenchen@bbsb.org

Fragen zur Veranstaltung können gerne über das Kontaktformular dieser Seite an mich gerichtet werden.

Seminar zum Thema „Das iPhone als Orientierungs- und Navigationshilfe für Blinde und Sehbehinderte“

Seminar zum Thema Das iPhone als Orientierungs- und Navigationshilfe für Blinde und Sehbehinderte

In diesem Seminar geben wir eine Einführung, wie Blinde und Sehbehinderte das iPhone nutzen können, um im Alltag und auf Reisen selbstständiger und unabhängiger unterwegs zu sein.

Wir stellen sowohl Apps vor, die speziell für uns entwickelt wurden, zeigen aber auch solche, die zwar für Sehende gedacht sind, jedoch mit VoiceOver gut bedient werden können. Wir erklären die Vor- und Nachteile verschiedener Apps, geben Hinweise, wie man sie im Straßenverkehr sicher einsetzt und stellen Zubehör vor, das die Sicherheit erhöhen kann. Außerdem schlagen wir Strategien vor, wie man in verschiedenen Anwendungsszenarien bestimmte Apps am besten kombiniert. Im praktischen Teil bietet sich dann die Möglichkeit, einige der vorgestellten Apps auf dem eigenen Gerät auszuprobieren.

Wir werden einen Überblick über die Apps BlindSquare, Navigon, Karten, Google Maps, Ariadne GPS, Seeing Assistant Move, MyWay Classic, ViaOpta Nav, iMove und Wohin geben. Einige dieser Apps werden wir im Seminar verwenden, andere nur kurz vorstellen. Da wir das Seminar so aktuell wie möglich gestalten möchten, kann sich die Liste dieser Apps noch verändern. Die Teilnehmer erhalten einige Tage vor Seminarbeginn eine Mail, in der wir die für das Seminar relevanten Apps nennen.

Aus Zeitgründen können wir nicht auf grundlegende Bedienungsfragen von iOS eingehen, sondern erläutern nur die Verwendung der vorgestellten Apps. Um von diesem Seminar zu profitieren sind folgende Voraussetzungen nötig:

  • Du kannst Dein iPhone über VoiceOver oder Zoom effizient bedienen.
  • Du kannst schnell Text auf dem Bildschirm des Gerätes eingeben, ohne eine externe Tastatur zu benötigen.
  • Du kannst schnell im App Store nach Apps suchen und sie installieren.

Bitte bringt Euer eigenes iPhone oder iPad mit, ein Headset oder Kopfhörer, um während des Seminars Eure Sitznachbarn nicht zu stören, sowie ein Ladekabel und falls vorhanden einen externen Akku. Wenn die vorgestellten Apps auf einem iPad genutzt werden sollen, muss das Modell über 3G-4G verfügen, da nur diese Modelle einen GPS-Chip haben.

Das Seminar wird von Christian Schöpplein und Sandra Pilz geleitet. Christian Schöpplein veranstaltet als Informatiker regelmäßig den Apple-Stammtisch des BBSB in München. Sandra Pilz ist Übersetzerin und hat verschiedene Navigations-Apps ins Deutsche übersetzt und als Betatesterin bei ihrer Entwicklung mitgewirkt.

Die wichtigsten Daten zum Seminar im Überblick

HypoVereinsbank München
IBAN DE98 7002 0270 6540 4001 11
BIC HYVEDEMMXXX

Das Seminar ist auf eine Teilnehmerzahl von ungefähr 10 Personen begrenzt. Seende Begleitpersonen sind herzlich willkommen und müssen den Teilnehmerbeitrag nicht entrichten. Die Teilnehmer werden anhand der Reihenfolge des Eingangsdatums der Teilnahmegebühr bestimmt. Sollte die Teilnehmerzahl zu gering sein, behalten wir uns vor, das Seminar abzusagen.

Falls Ihr an diesem Seminar Interesse habt, zu diesem Termin aber verhindert seid, könnt Ihr uns das ebenfalls gern wissen lassen. Sollte das Interesse groß genug sein, können wir das Seminar ggf. nochmals zu einem anderen Zeitpunkt anbieten.

Nutzt bitte das Kontaktformular dieser Seite, wenn Ihr Rückfragen zum Seminar habt!

Auf Eure Teilnahme am Seminar und Euer Interesse freuen sich jetzt schon Sandra Pilz und Christian Schöpplein!