Apple öffnet Beta-Programm für Mac OS Mavericks für die Öffentlichkeit

Wer gerne Vorabversionen von Mac OS X Mavericks und die darin enthaltenen Softwareprodukte testen möchte, kann dies nun tun. Bis jetzt waren in diesem Beta-Programm nur zahlende Entwickler oder Beta-Tester eingeschlossen, Apple hat das Programm nun aber auch für die große Öffentlichkeit freigeschaltet.

Eine kurze Anmeldung über folgenden Link und die anschließende Installation der Access-App genügt, um am öffentlichen Beta-Programm teilzunehmen:

https://appleseed.apple.com/sp/betaprogram/learn?c=join

Bitte bei der ganzen Sache nicht vergessen, dass es sich bei den Vorabversionen, die über diesen Kanal bezogen werden können, um noch unstabile Software handelt, die vielleicht nicht unbedingt auf jedes produktive System gespielt oder in öffentlichen Netzen verwendet werden sollte. Am besten ist daher wahrscheinlich der Betrieb in einer virtuellen Maschine.

Wie man Mac OS X in eine virtuelle Maschine installiert und was hierzu im Bezug auf VoiceOver beachtenswert ist, habe ich hier beschrieben.

Das mit den offenen Beta-Tests finde ich eine tolle Sache und es ist auf jeden Fall eine kleine Revulution von Apple. Wir sollten diese Möglichkeit unbedingt nutzen und versuchen so viele Probleme im Bereich der Zugänglichkeit und VoiceOver an Apple zu reporten, je mehr Feedback bei Apple zu unseren Belangen aufläuft, desto höher werden diese Probleme priorisiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.