Apps für Blindenhörbüchereien

Immer mehr Blindenhörbüchereien bieten kostenlose Apps für die iOS-Plattform an, um auf Ihren Datenbestand zuzugreifen und Titel zu suchen und zu bestellen.

Das Produkt der Berliner Blindenhörbücherei heißt Blibu BHB. Die App kann über den folgenden Link heruntergeladen bzw. installiert werden:

https://itunes.apple.com/de/app/blibu-bhb/id926011864?mt=8

Die iOS-App der norddeutschen Blindenhörbücherei hat den Titel BliBu App und kann im App Store über den folgenden Link gefunden werden:

https://itunes.apple.com/de/app/blibu-nbh-cb/id839466294?mt=8

Mit den Apps kann, wie bereits geschrieben, in den Datenbeständen der jeweiligen Hörbüchereien recherchiert werden, es lassen sich u.a. Titel suchen und bestellen, das Streamen oder Herunterladen von Titeln ist jedoch noch nicht möglich.

3 Kommentare:

  1. Ja, diese Apps sind ein guter Anfang. Ich hoffe ja, dass es bald eine Online-Ausleih-Möglichkeit gibt, wahlweise auch mit Übergabe z. B. an den Voice Dream Reader, der DAISY-Hörbücher schon abspielen kann. Überhaupt sollte der Bestand der deutschsprachigen DAISY-Bücher zentral online verfügbar gemacht werden.

    1. Genau das hoffe ich auch und evtl. wäre ja da sogar schon mehr möglich, aber soweit ich gehört habe, sind es wieder irgendwelche rechtlichen Geschichten, also Urheberrecht usw., die z.B. das direkte Downloaden oder Streamen von Inhalten noch verhindern…, Deutschland halt mal wieder :-(.

      Was ich aber nicht verstehen kann ist, dass jetzt wieder jede Hörbücherei ihr eigenes Ding macht. Bevor man eine App mit irgendwelchen Features anbietet, hätte man vielleicht mal über eine Art Zentralisierung der Daten nachdenken sollen, auf die dann mit einer App zugegriffen werden kann. Nicht nur, dass das für die Nutzer vorteilhafter wäre, es hätte letztlich wahrscheinlich auch Geld gespart, das bei den Blindenhörbüchereien ja auch nicht im Übermaß vorhanden ist.

      Naja, schauen wir mal, wie es da weiter geht…

  2. Es gibt die App „Onleihe“. Mit dieser App kann man sich in den verschiedenen Büchereien – vorausgesetzt, man ist angemeldet – einloggen und sich die Bücher oder auch Hörbücher herunterladn. Man muß sich noch bei Adobe anmelden. Ich bin bei der Stadtbibliothek Linz dabei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.