iOS 13 – Warnung vor Problemen nach dem Update!

Am 19. September wird Apple iOS 13 veröffentlichen und jeder, der ein iPhone, ein iPad oder einen iPod besitzt, der neu genug für das aktuellste Betriebssystem von Apple ist, kann dann auf iOS 13 aktualisieren.

Für VoiceOver gibt es in iOS 13 viele tolle und nützliche Neuerungen, die Marco Zehe auf dieser Seite erläutert.

Gleichzeitig werden mit iOS 13 aber auch einige schwerwiegende Fehler eingeführt, wegen derer man sich das Update gut überlegen sollte. Diese Fehler und Probleme führt Marco Zehe hier auf.

Zusammengefasst sollten Diejenigen das Update vielleicht besser auslassen, die die Farbumkehr mit iOS verwenden oder gerne die Brailleeingabe in Mail und Notizen nutzen.

Es wird erwartet, dass viele der genannten Probleme mit iOS 13.1 behoben sind bzw. tauchen diese in den bereits veröffentlichten Vorabversionen von iOS 13.1 schon nicht mehr auf. iOS 13.1 wird voraussichtlich am 30. September veröffentlicht, also nur 11 Tage später als iOS 13.0, ggf. lohnt es sich diesen Termin also wirklich besser abzuwarten…

Ein Kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.