Fortbildungen im IT- und Smartphone-Bereich an der Deutschen Blindenstudienanstalt in Marburg

Allgemein

die Deutsche Blindenstudienanstalt (blista) bietet in der zweiten Hälfte des
Jahres einige IT-spezifische Fortbildungen und Workshops rund um Sehbehinderung und Blindheit an, die ich auch gerne an dieser Stelle veröffentlichen möchte.

Die barrierefreie Online-Anmeldung und weitere Informationen zu den unten folgenden Fortbildungen finden Sie unter http://www.blista.de/bildung/fortbildung. Für alle Fragen steht Ihnen das blista-Fortbildungsbüro zur Verfügung!

Telefon: +49 (0) 6421 606-303
Email: fortbildung@blista.de

Braille- und DAISY-Übertragung mit RTFC – Workshop für Fortgeschrittene:

In diesem Workshop möchten wir bereits erfahrenen RTFC-Anwendern spezielle Kenntnisse und Fertigkeiten vermitteln, die über die Grundfunktionen hinausgehen. Wir wiedmen uns u.a. mehrsprachigen und fremdsprachlichen Dokumenten, der Mathematikschrift und komplexen Formatierungen wie Hervorhebungen, Rahmen und Linien, Tabellen, Grafiken etc.

Termin: 12. Und 13. September, Anmeldeschluss 15 August,
Teilnahmebeitrag 315 €

Smartphones und Tablet-PCs: Welches Gerät passt?

Sollte mein Mobiltelefon Tasten haben oder kann es auch ein Touchscreen sein? Wie zugänglich sind Geräte mit Android-Betriebssystemen? Welche Apps sind wirklich nützlich?

In diesem Workshop für blinde und sehbehinderte Technik-Interessierte, Hilfsmittelberater und alle weiteren Interessierten diskutieren wir praktische Fragen rund um Smartphones und Tablet-PCs. Geräte zum Ausprobieren sind vorhanden!

Termin 26. Und 27. September,Anmeldeschluss 29. August,
Teilnahmebeitrag 315 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.