Seminar rund um das iPhone als Orientierungs- und Navigationshilfe für Blinde und Sehbehinderte

„Das iPhone als Orientierungs- und Navigationshilfe für Blinde und Sehbehinderte“, so lautet der Titel eines Seminars, das im September von Sandra Pilz und mir zusammen mit dem BBSB veranstaltet wird.

In diesem Seminar geben wir eine Einführung, wie Blinde und Sehbehinderte das iPhone nutzen können, um selbstständiger und unabhängiger zu Reisen.

Wir stellen sowohl Apps vor, die speziell für uns als Blinde oder Sehbehinderte entwickelt wurden, zeigen aber auch solche, die zwar für Sehende gedacht sind, jedoch mit VoiceOver gut bedient werden können. Wir erklären die Vor- und Nachteile verschiedener Apps, geben Hinweise, wie man sie im Straßenverkehr sicher einsetzt und stellen Zubehör vor, das die Sicherheit erhöhen kann. Außerdem schlagen wir Strategien vor, wie man in verschiedenen Anwendungsszenarien bestimmte Apps am besten kombiniert. Im praktischen Teil bietet sich dann die Möglichkeit, einige der vorgestellten Apps auf dem eigenen Gerät auszuprobieren.

Wir werden einen Überblick über die Apps BlindSquare, Navigon, Karten, Google Maps, Ariadne GPS, Seeing Assistant Move, My Way, iMove und Wohin geben. Einige dieser Apps werden wir im Seminar verwenden, andere nur kurz vorstellen. Da wir das Seminar so aktuell wie möglich gestalten möchten, kann sich die Liste dieser Apps noch verändern. Die Teilnehmer erhalten einige Tage vor Seminarbeginn nochmal eine Mail, in der wir die für das Seminar relevanten Apps nennen.

Als Teilnehmer solltet Ihr mit der Bedienung von iOS-Geräten über VoiceOver gut vertraut sein. Aus Zeitgründen können wir nicht auf grundlegende Bedienungsfragen von iOS eingehen, sondern erläutern nur die Verwendung der für das Seminar relevanten Apps. Bitte bringt Euer eigenes iPhone oder iPad mit, sowie ein Ladekabel und falls vorhanden einen externen Akku. Falls Ihr ein Headset besitzt, das Ir für die Navigation nutzen möchtet, solltet Ihr auch das mitbringen. Wenn die vorgestellten Apps auf einem iPad genutzt werden sollen, muss das Modell über 3G-4G verfügen, da nur diese Modelle einen GPS-Chip haben.

Im folgenden kurz die wichtigsten Daten für das Seminar im Überblick:

  • Wann: Freitag, 05.09. bis Sonntag, 07.09. Die Veranstaltungszeiten sind freitags von 16:00 Uhr bis ca. 20:00 Uhr, samstags von 9:30 Uhr bis ca. 18:00 Uhr und am Sonntag von 9:30 Uhr bis ca. 14:00 Uhr.
  • Wo: Die Veranstaltung findet in den Räumen des Bayerischen Blinden- und Sehbehindertenbundes e.V., Arnulfstraße 22, 80335 München statt. Der Praxisteil wird an verschiedenen Stellen in der münchner Innenstadt stattfinden, für Begleitpersonen ist gesorgt.
  • Teilnehmerbeitrag: 80 Euro. Die Kosten für Verpflegung und Getränke sind im Teilnehmerbeitrag nicht enthalten, ebenfalls sollte eine Unterkunft bei Bedarf selbst gebucht werden.
  • Anmeldung: Telefonisch unter 0 89/5 59 88-1 11, oder per E-Mail unter muenchen@bbsb.org. Anmeldeschluss ist Freitag, der 22. August. Die Anmeldung ist erst dann verbindlich, wenn der Teilnehmerbeitrag auf folgendem Konto eingegangen ist:

    HypoVereinsbank München
    IBAN DE98 7002 0270 6540 4001 11
    BIC HYVEDEMMXXX

Die Teilnehmer werden anhand der Reihenfolge des Eingangsdatums der Teilnahmegebühr bestimmt.

Falls Ihr zum Termin dieser Veranstaltung nicht könnt, aber trotzdem Interesse an der Veranstaltung habt, so meldet Euch bitte ebenfalls unter den oben genannten Kontaktdaten. Eine genügend große Nachfrage und warteliste vorausgesetzt, können wir die Veranstaltung so zu einem späteren Zeitpunkt ggf. wiederholen.

Auf Eure Teilnahme am Seminar und Interesse freuen sich jetzt schon

Sandra Pilz und Christian Schöpplein

3 Kommentare:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.