Wichtige Neuerungen in Blind Square 1.52

Dank iOS 7 gibt es in der neusten Version von Blind Square (1.52) einige neue Funktionen und grundlegende Änderungen. Deshalb möchte ich auch hier darauf aufmerksam machen.

Im iTunes Store sind folgende Neuerungen aufgeführt:

  1. Die App hat nun nur noch ein Drittel ihrer vorherigen Größe, sodass sie nun auch über das Mobilfunknetz heruntergeladen werden kann.
  2. Unter iOS 7 nutzt BlindSquare für die meisten unterstützten Sprachen jetzt standardmäßig die Stimmen von iOS. Zwar können Sie weiterhin die Acapela-Stimmen verwenden, allerdings sind die iOS-Stimmen die Standardeinstellung, und das Herunterladen der Acapela-Stimmen ist nicht mehr erforderlich.
  3. Die Auswahlmöglichkeit für die von BlindSquare angesagten Kategorien wurde vom Hauptbildschirm auf den Bildschirm für die Ansagefilter verschoben. Doppeltippen Sie die Taste „Ansagefilter“, um auf diesen Bildschirm zu gelangen.
  4. Das Drücken der Home-Taste schickt BlindSquare nicht mehr in den Schlafmodus. Wenn Sie vor dem Verlassen von BlindSquare den Schlafmodus aktivieren möchten, doppeltippen Sie die Taste „Schlafmodus“ unten rechts auf dem Bildschirm, bevor Sie die Home-Taste drücken.
  5. Haben Sie vor dem Verlassen von BlindSquare den Schlafmodus nicht aktiviert, wird der Schlafmodus automatisch 15 Minuten nach dem Sperren des Bildschirms oder dem Drücken der Home-Taste eingeschaltet, falls sich Ihr Standort nicht ändert. Die Zeit für die automatische Aktivierung des Schlafmodus‘ können Sie in den BlindSquare-Einstellungen festlegen.
  6. Beim Ansagen von Kreuzungen sagt BlindSquare nun den Namen der Straße, auf der Sie sich befinden, zuerst an.
  7. BlindSquare informiert Sie nun darüber, wenn sich der Name der Straße, auf der Sie laufen, ändert.
  8. Falls Sie MBraille auf Ihrem Gerät installiert haben, können Sie damit nun Text in jedes beliebige Eingabefeld in BlindSquare eingeben. Um MBraille aus BlindSquare heraus zu starten, wählen Sie das Eingabefeld aus und drücken Sie die Enter-Taste. Achten Sie dabei darauf, dass sich kein Text im Eingabefeld befindet. Geben Sie Ihren Text in MBraille ein. Streichen Sie abwärts, um wieder zu BlindSquare zurückzukehren und den Text in das Eingabefeld einzufügen.
  9. In den BlindSquare-Einstellungen können Sie nun festlegen, ob BlindSquare Ihr Ziel automatisch verfolgen soll, wenn Sie eine externe Navigations-App verwenden (Funktion „Route planen“).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.