Bayernrundschlag Ausgabe Mai 2014 als Podcast verfügbar

Der Mai-Bayernrundschlag stellt euch eine neue Rubrik vor und hat ansonsten noch folgende Themen und Inhalte:

  • Annette stellt das Buch Das Diamantenmädchen von Ewald Ahrens vor – ein buntes Panorama der 20er Jahre des letzten Jahrhunderts bietet sich in diesem Krimi, wenn auch mit historischen Fehlern und Falschangaben, so das Fazit der Rezensentin.
  • Pharmafirmen drücken sich vor barrierefreien Beipackzetteln, Kunstprojekt mit Lego-Steinen, Aura-Zentrum Bad Meinberg wird inklusives Bildungs- und Erholungshaus, Basis-Bibel auf Daisy-CD und BBS Nürnberg wurde Konzertflügel gestohlen – das sind die Meldungen der Infothek.
  • Haushaltsroboter können Menschen mit Behinderungen die Hausarbeit erleichtern. In einem Beitrag klären wir die Möglichkeiten und Grenzen von Staubsaugrobotern und stellen den VR 100 von Vorwerk detailiert vor.
  • Bernd hat dieses Mal viele Meldungen in seinen Mediennews – u. a. zu AFN in Bamberg, Zündfunk bei Spotify, dem neuen Fernsehsender TLC und dem neuen Programm von D-Radio Wissen.
  • In der neuen Rubrik Toolbox widmet sich eine vierköpfige Redaktion künftig in jeder Rundschlag-Ausgabe technischen Themen wie Hilfsmittel, Smartphones, Apps, PC usw. Melanie beginnt mit dem Thema Podcast und klärt, was das ist und wie man diese als blinde oder sehbehinderte Person am Smartphone nutzen kann.
  • Auf die Eventtipps und Rund um den Hörfilm, in dem es viel um die Hörfilmpreisverleihung 2014 geht, folgen die Spotoldies.
  • Wie halten wir Schritt mit dem technischen Fortschritt? Das ist eine Frage, die in einem Workshop des DBSV-Verbandstags Mitte Mai diskutiert werden wird. Der Stammtisch des Forum Arbeit und Beruf hat sich bereits seine Gedanken zu diesem Thema gemacht. Der Bayernrundschlag bringt eine Zusammenfassung der Diskussion.

Der Bayernrundschlag kann unter http://bayernrundschlag.podspot.de angehört und heruntergeladen werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.