BlindSquare unter iOS 8 erstmal ohne Acapela-Stimmen

Die Version der Acapela-Stimmen, die normalerweise in BlindSquare verwendet werden, werden von iOS 8, welches am 17.09.2014 von Apple veröffentlich wird, nicht mehr unterstützt.

In den nächsten Tagen wird ein Update von BlindSquare auf Version 2.27 erscheinen, dass nach einem Update auf iOS 8 automatisch die iOS-Stimme aktiviert. Bei älteren Versionen von BlindSquare muss die Stimme manuell auf iOS umgeschaltet werden.

An der Integration einer aktuelleren Version der Acapela-Stimmen in BlindSquare wird gearbeitet, ein entsprechendes Update von BlindSquare wird in den nächsten Wochen erscheinen.

Bis dahin muss man also entweder die iOS-Stimmen verwenden, oder man wartet mit dem Update auf iOS 8.

Danke an Sandra für diesen Hinweis!

Wohin App unterstützt nun auch die Übergabe von Punkten an BlindSquare

Seit der neuesten Version der App Wohin, die seit dem Wochenende im iOS App Store verfügbar ist, können nun auch die POIs (Points of interest), die über die App auffindbar sind, direkt an BlindSquare übergeben und von dort aus weiter verwendet werden. Damit steht nun eine weitere Datenquelle an POIs für BlindSquare zur Verfügung und es ist nun noch einfacher interessante Orte in der Nähe zu finden.

Um in der App Wohin einen Ort an BlindSquare zu senden, öffnet man den Details-Bildschirm eines Ortes und verwendet anschließend die Directions-Taste für die Übergabe.

Die neue Version der Wohin App kann noch eine Woche für 1,79 Eur im App Store erworben werden:

https://itunes.apple.com/de/app/wohin-where-to-intelligente/id903955898?mt=8

Schon bei der Vorgängerversion der Wohin App hat der Entwickler großen Wert auf eine gute Zugänglichkeit für VoiceOver-Nutzer gelegt, dies möchte er auch für die neue Version beibehalten.

Voice Dream Reader bis zum 7. September für den halben Preis

Der Voice Dream Reader, für mich die ultimative App zum Lesen verschiedenster Inhalte und Formate auf iOS-Geräten, wird bis zum 7.September für den halben Preis in Apples App Store angeboten.

Hier die Beschreibung der App aus dem App Store, diese erklärt am besten, warum die App die am häufigsten genutzte App auf meinem iPhone ist :-):

„Mehr Spaß beim Lesen von Texten – mit der hochqualitativen Sprachausgabe und der eleganten und flexiblen Benutzeroberfläche von Voice Dream Reader.

Du bestimmst, wie der vorgelesene Text sich anhört, und du bestimmst, wie er auf dem Bildschirm aussieht. Damit unterstützt Voice Dream Reader jede Art des Lesens… ob komplettes Hörverstehen, komplettes Augenlesen, oder beides zeitgleich zusammen.

Lade PDF- und Word-Dokument, DRM-freie E-Books, Artikel und Webseiten. Integration mit Dropbox, G-Drive, Evernote, Pocket, Instapaper, Gutenberg und Bookshare. Zum Vorlesen stehen 78 Qualitätsstimmen in 20 Sprachen von den Herstellern Acapela und NeoSpeech zur Verfügung.

Voice Dream Reader hat mittlerweile in 69 Ländern die Top 10 der Bildungs-Apps erreicht. Wir fügen ständig neue Funktionen hinzu und machen Voice Dream Reader leichter, besser und individueller zu benutzen. Unser Ziel: Dass das hier die letzte Sprachausgabe-App ist, die du kaufst.

Stimmen:

  • Gratis dabei ist Heather, eine tolle weibliche amerikanische Stimme
  • 78 Stimmen in 20 Sprachen können in der App hinzugekauft werden
  • Sprachen: Englisch, Spanisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Mandarin, Japanisch, Schwedisch, Dänisch, Norwegisch, Finnisch, Niederländisch, Portugiesisch, Russisch, Tschechisch, Katalanisch, Polnisch, Türkisch, Griechisch und Arabisch

Textimport und Textverarbeitung

  • Extrahiere Text aus den Dateiformaten PDF, Reintext, MS Word, MS PowerPoint, RTF, Apple Pages und HTML
  • Extrahiere Text aus DRM-freien ePub und textbasierten DAISY E-Books
  • Unterstützung für DAISY 2.02 Hörbücher
  • Unterstützung für Hörbücher als gezippte MP3
  • Dropbox und G-Drive unterstützt
  • Pocket, Instapaper und Evernote unterstützt
  • Bookshare und Gutenberg unterstüzt
  • Eingebauter Webbrowser um Text von Webseiten zu extrahieren
  • Copy & Paste + eigebauter Text Editor
  • Übersetzung von Texten (per In-App Kauf)
  • Ordner zum Organisieren deiner Inhalte
  • Exportieren von Volltext, Hervorhebungen und Anmerkungen

Vorlesenlassen

  • Persönliches Aussprachewörterbuch
  • Abspielen/Pause via Gesten oder Fernbedienung
  • Springen im Dokument nach Sätzen, Absätzen, Seiten, Kapiteln, Hervorhebungen, Lesezeichen, oder in 15-, 30- oder 60-Sekunden-Schritten
  • Speichert für jeden Text die aktuelle Vorleseposition und die aktuelle Anzeigeposition
  • Einschlaftimer zum automatischen Stoppen des Vorlesens nach einer vordefinierten Zeit
  • Vorlesegeschwindigkeit kann während des Lesens angepasst werden (50-700 Worte pro Minute)
  • Vorlesestimme kann während des Lesens gewechselt werden
  • Merkt sich für jeden Text die ausgewählte Stimme und die Sprechgeschwindigkeit
  • Playlisten
  • Liest weiter, wenn du den Bildschirm ausschaltest

Textdarstellung

  • Die aktuelle Leseposition wird in Echtzeit hervorgehoben (Wort + Zeile)
  • Du kannst frei scrollen, oder seitenweise
  • Fokus-Lesemodus mit verengter Textdarstellung & automatischem Mitscrollen
  • Lesezeichen, Hervorhebungen & Notizen
  • Volltextsuche
  • Frei wählbare Schriftarten, inkl. die Schriftart „OpenDyslexia“
  • Schriftgröße einstellbar bis 70 Punkt
  • Vordefinierte, hochkontrastige Farbschemata in hell und dunkel, plus benutzerdefiniertes Farbschema
  • Eingebautes Wörterbuch“

Wer also diese wirklich tolle App noch nicht hat und gerne auf seinem iOS-Device gerne Texte oder Hörbücher lesen möchte, könnte nun zuschlagen :-). Für mich ist diese App jeden Cent wert, ein Must-Have für jede Leseratte, egal ob blind oder sehbehindert :-).

KNFB Reader erscheint voraussichtlich am 11 November und kommt mit 11 Sprachen für die Texterkennung

auf der AppleVis-Seite wurden Neuigkeiten bzgl. der Veröffentlichung des KNFB Readers gepostet.

Die Software wird parallel zu iOS 8 im App Store erscheinen, also voraussichtlich am 10. September. Die App wird auf den Geräten ab dem iPhone 5 laufen und benötigt mindestens iOS 7 als Betriebssystem. Die Software wird 99 Dollar kosten, Texte können für 11 Sprachen erkannt werden.

Viele blinde und sehbehinderte Nutzer von Apple-Geräten warten schon gespannt auf die Veröffentlichung des KNFB Readers. Die Software war auf Symbian-Geräten die erste Wahl, wenn es um die Erkennung von Text ging, der in abfotografierten Bildern enthalten war. Alle Lösungen, die zur Zeit für diese Tätigkeit für iOS existieren, also z.B. Text Grabber oder Prizmo, funktionieren nicht wirklich zuverlässig, da die Scanergebnisse zu stark von äußeren Einflüssen abhängig sind, also z.B. den richtigen Lichtverhältnissen, den richtigen Abstand zum zu scannenden Objekt, usw. In der Vergangenheit war der KNFB Reader diesbezüglich sehr zuverlässig und brachte diverse Einstellungsmöglichkeiten mit, die eine Erkennung von Text auch bei nicht optimalen Gegebenheiten möglich machten.

Das Erkennen von Text mit mobilen Geräten ist ein wichtiges Anwendungsgebiet für Menschen mit einer Sehbehinderung. Wenn ein Schild, eine Speisekarte oder eine Produktbezeichnung selbstständig gelesen werden kann, stellt dies ein großes Stück mehr an Unabhängigkeit für die Betroffenen dar und macht das mobile Device noch mehr zu einem nützlichen Hilfsmittel im Alltag.

Mehr Informationen zum KNFB Reader und aktuelle Informationen zur Software gibt es hier. Sobald die Software erscheint und erste Berichte darüber verfügbar sind, werde ich diese hier veröffentlichen.

Die App „Zattoo Live TV“ spielt zweite Tonspur ab

Seit dem letzten Update der iOS-App Zattoo Live TV ist es möglich, beim Ansehen eines Fernsehprogramms auch auf die zweite Tonspur des Kanals umzuschalten. Damit können blinde Nutzer des Programmes auch eine vorhandene Audiodeskription zu einem Film mit der App anhören.

Der Begriff Audiodeskription wird verwendet, wenn eine Sendung im TV-Programm mit einer zusätzlichen Audiospur ausgestattet ist, die blinden Zuschauern die Handlung des Filmes bzw. alle visuellen Inhalte der Sendung so erklärt, dass das Programm auch ohne Sehrest verfolgt werden kann. Immer mehr Sendungen in den öffentlich rechtlichen Sendern werden mit einer solchen zusätzlichen Audiospur, die von sognannten Hörfilm-Teams erstellt wird, ausgestattet und auch manche Kinofilme sind bereits mit einer speziellen Tonspur für Blinde erschienen.

Sehr schön, dass die App Zattoo Live Tv diese Möglichkeit nun bietet, somit wird das Verfolgen des aktuellen Fernsehprogramms für blinde und sehbehinderte Menschen immer inklusiver.

Internetradiosendung zu BlindSquare nicht vergessen!

Hier nochmal eine kurze Erinnerung an die Feier zum zweijährigen Geburtstag von BlindSquare, die heute Abend um 19:00 Uhr unserer Zeit per Internetradiosendung steigt und während der das neue BlindSquare 2.0 vorgestellt wird.

Hört euch die Sendung an, macht über die verschiedenen Kanäle mit und seit gespannt, welche tollen neuen Features BlindSquare 2.0 beinhaltet.

Mehr zum BlindSquare Event gibts hier:

http://www.schoeppi.net/2014/05/14/blindsquare-feiert-zweijaehrigen-geburtstag-mit-eigener-internetradiosendung/

BlindSquare feiert zweijährigen Geburtstag mit eigener Internetradiosendung

Die Navigations-App BlindSquare, die mit ihren Features vor allen auf die besonderen Bedürfnisse blinder und sehbehinderter Nutzer eingeht, ist diesen Monat 2 Jahre in Apples App Store erhältlich, und das wird gefeiert!.

In einer Live-Internetradiosendung am Freitag um 19 Uhr unserer Zeit werden die neuen Features von BlindSquare 2.0 vorgestellt, außerdem gibt’s Interviews mit dem Entwickler Ilka Prittimaa. Auch als Hörer kann man sich z.B. mit kurzen akustischen Geburtstagswünschen oder Geschichten, die irgendwie mit BlindSquare zu tun haben, beteiligen. Es wird auf Englisch gesendet.

Mehr Informationen zur BlindSquare Geburtstagsfeier gibts unter http://blindsquare.com/2014/05/happy-birthday-blindsquare/. Das neue BlindSquare 2.0 wird während der Radiosendung freigegeben und vorgestellt.

BlindSquare ist im App Store hier zu finden:

https://itunes.apple.com/de/app/blindsquare/id500557255?mt=8

Reminder: Blind Square Event für die Sight City 2014 verfügbar!

Gerne möchte ich nochmal an das tolle Angebot für die diesjährige Sight city erinnern, für die die kostenlose BlindSquare Event App freigeschaltet wurde. Nutzt diese schöne Möglichkeit und probiert alle Features, die die normale BlindSquare App bietet, aus!

Hier nochmal der gesamte Ankündigungstext für diese coole Aktion:

Auf der Sight City 2014 steht Ihnen in diesem Jahr die kostenlose iOS-App BlindSquare Event zur Verfügung. BlindSquare Event ist eine GPS-App, die mittels der neuesten Funktionen von Smartphones blinden und sehbehinderten Menschen das Reisen erleichtert. Sie läuft auf dem iPhone und iPad und kann in Apples App Store heruntergeladen werden.

Sobald Sie sich auf der Sight City oder 70 Kilometer in deren Umkreis befinden, und BlindSquare Event Ihren Standort mit Hilfe der GPS-Funktionen Ihres iPhones oder iPads bestimmt hat, ruft die App Informationen über Ihren Standort auf Foursquare und Open Street Map ab. Dank ihrer einmaligen Algorithmen ermittelt sie die relevantesten Informationen und sagt sie ihnen mit einer künstlichen Stimme klar und deutlich an.

Sie können BlindSquare Event zum Beispiel dafür nutzen, das nächste Café innerhalb eines von Ihnen bestimmten Radius‘ zu finden, oder zur Post oder zum Bahnhof zu gelangen. Schütteln Sie ihr Gerät, um sich die nächstgelegene Kreuzung, Ihre aktuelle Adresse, oder öffentliche Orte (Points of Interest, POI) in Ihrer Umgebung ansagen zu lassen. Verfolgen Sie Ihren Zielort, sodass BlindSquare Event Ihnen von Zeit zu Zeit dessen Richtung und Entfernung ansagt. Simulieren Sie andere Orte, um deren Umgebung zu erkunden, bevor Sie sie aufsuchen. Wenn Sie Ihren aktuellen Standort mit BlindSquare Event markieren, hilft Ihnen die App später, diesen Ort wieder zu finden. BlindSquare Event bietet Ihnen die Möglichkeit, die angesagten Informationen Filtern zu lassen, sodass Sie nur das hören, was Sie gerade wissen müssen. BlindSquare Event kann Ihnen zum Beispiel nur Straßen und die von Ihnen selber gespeicherten Orte ansagen, damit Sie nicht viel zu viele Informationen hören müssen, die Sie gerade nicht brauchen. Wenn Sie Foursquare-Orte oder Ihre gespeicherten Punkte als Favoriten markieren, informiert Sie BlindSquare Event immer darüber, wenn Sie sie erreichen. Da die App Ihre gespeicherten Orte und Favoriten in iCloud ablegt, werden diese zwischen all Ihren Geräten synchronisiert, und Sie können die App auf allen Geräten nutzen. Sollten Sie sich später dazu entscheiden, die Vollversion von BlindSquare zu kaufen, werden die mit BlindSquare Event angelegten Punkte auch in BlindSquare erkannt.

Sie benötigen zwar den auf jedem Apple-Gerät installierten Screenreader VoiceOver, um BlindSquare Event zu nutzen, die Informationen über Ihre Umgebung werden aber mit einer eigenen, hochwertigen Stimme angesagt, die für viele verschiedene Sprachen zur Verfügung steht. So hören Sie jederzeit alle Informationen, die Sie gerade brauchen, sogar wenn Sie den Bildschirm Ihres Gerätes nicht berühren können, ihn sperren, oder Sie eine andere App benutzen, während BlindSquare Event im Hintergrund läuft.

BlindSquare Event funktioniert vom 12. bis 18. Mai 2014 in vollem Umfang, wenn Sie sich im Umkreis von 70 Kilometern der Sight City aufhalten. Wenn Sie BlindSquare Event bereits vorher installieren, sind seine Funktionen bis zwei Tage vor Beginn der Sight City eingeschränkt. Sie haben allerdings auch vorher schon die Möglichkeit, die Sight City als Standort zu simulieren, und die Simulationsfunktion von BlindSquare Event für Ihre Reiseplanung zu nutzen.

Sie können BlindSquare Event im App Store unter https://itunes.apple.com/de/app/bs-event/id635707709?mt=8&ign-mpt=uo%3D4 herunterladen.

Da BlindSquare Event kein Offline-Kartenmaterial beinhaltet, benötigen Sie bei der Nutzung eine Internetverbindung.

BlindSquare Event umfasst dieselben Funktionen wie die kostenpflichtige Version von BlindSquare, solange es zum Zeitpunkt und am Veranstaltungsort einer bei seinem Entwickler angemeldeten Veranstaltung genutzt wird. Daher können Sie auch diese Podcasts anhören, um jetzt schon mehr über die Verwendung von BlindSquare Event zu lernen:

Wenn Sie weitere Fragen zu BlindSquare Event haben, schreiben Sie an support@blindsquare.com oder kontaktieren Sie @BlindSquareGPS auf Twitter.

Voice Dream Reader ab Version 3.0.3 mit neuen Deutschen Stimmen

Die iOS-App Voice Dream Reader kommt ab der Version 3.0.3 mit neuen Deutschen Stimmen daher.

Neben den schon seit langer Zeit verfügbaren Stimmen von Acapela, wurden jetzt auch die Stimmen von Ivona integriert. Für die Deutsche Sprache sind das konkret die Stimmen von Marlene und Hans, aber auch für viele andere Sprachen gibt es neue Stimmen, die sich bequem und für geringes Münzgeld per in-App-Kauf für den Voice Dream Reader nachkaufen lassen.

Mit diesen erweiterten Angebot an Stimmen wird das Schweizer Taschenmesser und der Alleskönner unter den Lese-Apps für Blinde und Sehbehinderte noch attraktiver.

Greta mit neuen Filmen und Interviews

Greta, die App mit der blinde und sehbehinderte Menschen Hörfilmspuren zu normalen Kinostreifen anhören können, hat neue Filme und Interviews mit Menschen zu den bereitgestellten Filmen im Angebot.

Neue Filme

„Wir freuen uns, Sie heute auf unsere neuen Filme hinzuweisen: Mittsommernachtstraum“, „Die Bücherdiebin“ und in den nächsten Tagen auch „Monuments Men“, „Grand Budapest Hotel“ und „Irre sind männlich“.

Stars hautnah

Aber wir möchten nicht nur einen technischen, sondern auch einen inhaltlichen Zugang schaffen. Wir gestalten dazu inklusive Interviews mit den Filmschaffenden der bereitgestellten Filme. Unser erster Interviewpartner war Detlev Buck, der Regisseur von „Bibi & Tina“. Das Interview können Sie hier sehen: http://www.youtube.com/watch?v=gCIpRb4uTnQ.

Unser nächster Gesprächspartner ist Ulrich Noethen. Wir laden alle Anwender ein, ihre Fragen zum Film „Pettersson & Findus“ und zum Schauspieler Ulrich Noethen zu stellen, direkt per E-Mail oder auf der Facebook Seite von Greta.

Informationen zu Greta

Greta & Starks
Duncker Str. 70a
10437 Berlin
Tel: +49 (0)30 6891 9744
www.gretaundstarks.de

Rund um das Thema Hörfilm

Mehr Informationen zum Thema Hörfilm, also die ergänzende Beschreibung eines normalen TV- oder Kinofilms für Blinde und Sehbehinderte durch eine zusätzliche Audiospur, finde Sie auf der Seite www.hoerfilm.de.